Stiebel Eltron DHM6

Der Stiebel Eltron DHM6 ist ein Mini-Durchlauferhitzer für die Untertisch-Montage. Er eignet sich bestens, um eine einzelne Entnahmestelle mit Warmwasser zu versorgen. Sein besonderer Vorteil im direkten Vergleich mit anderen Kleingeräten im Durchlauferhitzer Test besteht in der Leistung: Er bietet relativ starke 5,7 kW Nennleistung und damit fast doppelt so viel wie andere beliebte Modelle dieser Art.

Stiebel Eltron DHM6 Test/Vergleich

Preisvergleich DHM 6

Vorteile
  • Hohe Leistung für ein Mini-Gerät
  • Auch zum Spülen geeignet
  • Energieeffizienzklasse A
Nachteile
  • Hydraulische Steuerung
  • Relativ teuer
Leistung

  • Bis zu 5.7 kW
  • Hydraulisch
  • Von °C - 50 °C
  • Max. 3.3 l/min

Wertung

  • Hände waschen: ++
  • Duschen: -
  • Baden: --
  • Spülen: +

Temperatur

Durch die recht hohe Leistung ist auch noch bei einer Abnahmemenge von 3,3 Litern pro Minute eine maximale Austrittstemperatur von 50° Celsius möglich. Im Vergleich dazu biete das kleinere Modell DHM3 mit 3,0 Kilowatt Leistung dieselbe Wassertemperatur „nur“ für bis zu 2,0 Liter pro Minute.

Komfort

Bei einem Durchlauferhitzer wie dem DHM 6 kommt es grundsätzlich darauf an, wie schnell eine bestimmte Temperatur im Test erreicht ist – und wie stabil sie gehalten wird. Denn das entscheidet über den Warmwasserkomfort. Letzteres lässt sich vor allem dadurch erreichen, dass bei Schwankungen im Durchfluss – also bei plötzlich höheren Zapfmengen – genug Leistungsreserven vorhanden sind. Daher ist die Stabilität bei diesem Modell auch gut, obwohl sie nur hydraulisch gesteuert wird.

Wofür geeignet?

  • Ein Mini-Erhitzer ist prinzipiell für einen einzigen Anschluss konzipiert. Das bedeutet in diesem Fall zum Beispiel ein Waschbecken im Gäste-WC oder in der Küche. So viel Leistung, um eine Dusche gut zu versorgen, bietet der DHM6 von Stiebel Eltron nicht.
  • Für ein Handwaschbecken genügt solch eine Leistung im Test jedoch allemal. Und auch die größere Herausforderung an einem Spülbecken, wo gerne mehr Hitze genutzt wird,  kann er gut meistern.
  • Mit dieser Stärke ist der DHM6 noch an eine normale 230 V Leitung anschließbar – allerdings nicht per Stecker. Das nächsthöhere Modell der Baureihe, der DHM7, erfordert trotz nur leicht besserer Heizwirkung bereits einen Starkstromanschluss mit 400 V.
  • Das Modell ist für die Untertisch-Montage gedacht. Die genaue Installationsanleitung können Sie von der Hersteller-Website als PDF downloaden.

Fazit Stiebel Eltron DHM6

Wenn Sie an einer einzelnen Wasserstelle für Hände oder Geschirr nicht nur ab und zu geringe Warmwassermengen benötigen, sondern auch relativ viel Wasser auf einmal zapfen möchten, könnten Sie von den Vorteilen der im Vergleich recht starken Leistung profitieren.

Für alle, die immer nur einen geringen Durchfluss benötigen oder eher niedrige Temperaturen fürs Händewaschen nutzen wollen, ist dieses Leistungsniveau nicht erforderlich. In dem Fall genügt auch ein geringer ausgestatteter Mini Erhitzer mit zum Beispiel 3,0 Kilowatt. Solche „schwächeren“ Modelle sind im Test oft merklich günstiger als der Stiebel Eltron DHM6 zu kaufen.

Bewertung Stiebel Eltron DHM 6

Leistung
100%
Umwelt
87,5%
Bedienung
15,0%
Montage
32,2%
Sicherheit
80,0%
Temperierung
71,4%
Gesamtwertung
82,4%

Technische Daten

ModellnameStiebel Eltron DHM 6
Warmwasser bereiten
Temperatur-Bereich °C - 50 °C
BedienungKein Bedienelement, Keine Einstellungen
Temperatur-BegrenzungNein °C
Leistung & Verbrauch
Leistung5.7 kW
EnergieeffizienzklasseA
Nenn-Spannung230 V
Absicherung 24.7 A
Phasen
Frequenz Hz
Anschluss & Montage
Netzanschluss: Art230-V-Festanschluss
Spritzwasser-SchutzklasseIP 25
Abmessungen19 x 14.3 x 8.2 cm
Gewicht kg

*Alle Preise inkl. MwSt. laut Schnittstellen unserer Partner. Die Preise können jetzt höher sein als im Vergleich angegeben. Maßgeblich sind nur die Inhalte auf der Webseite des jeweiligen Anbieters. Alle Angaben ohne Gewähr.